Mittwoch, 7. Juni 2017

Werbung für Magnum

Surreale Fernsehwerbung 2017.
Auf dem Arm einer irreal perfekt gestylten Frau landet ein Raubvogel. 
Sie wird in diesem Moment von einem ebenfalls äußerst adretten, 
selbstverständlich jungen, 
Mann angestarrt. 
Das Geheimnis der Frau,
sie leckt gern Magnum-Eis. 
Ein ganz spezielles mit Himbeercreme und Schokolade.
Muß ich das verstehen?
Ich mag Eis, nur hat das keinen Vogel je interessiert,
außer einer Taube, die mir einst auf den Kopf geschissen hat,
gerade als ich ein Eis aß.
Vor Jahren gab es einen Extra Drei Beitrag zu möglichen Werbeunterbrechungen bei der Erstaustrahlung von "Schindlers Liste".
Ein Zug hält in Ausschwitz, die eingepferchten Juden müssen aussteigen,
es regnet.
Schnitt. Werbung.
Frau in einer Badewanne,
Wenn es draußen stürmt und schneit,
Ich und mein Magnum. 


Kommentare:

  1. Ich muss also ganz viel Magnum-Eis essen um auszusehen wie eine Mischung zwischen Amazone und Athene?
    Mach ich... den Versuch ist es wert... was kann schon schiefgehen...

    AntwortenLöschen
  2. Jeden Tag Eis und Du bist Wonderwoman! Oder übergewichtig.

    AntwortenLöschen
  3. Wonderwoman bin ich schon... ich glaube, die meisten Leute, die mit mir rede, denken ... "I wonder what this woman is talking about..."...
    Dann also übergewichtig... hm... DAS kann also schiefgehen dabei...

    AntwortenLöschen